Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an (E.T.A. Hoffmann)
                                                                      Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an (E.T.A. Hoffmann)
Die Gesellschaft für Orff-Musiktherapie e.V.
Die "Gesellschaft für Orff-Musiktherapie e.V." wurde am 27.02.1999 gegründet. Die Gemeinnützigkeit wurde erteilt vom Finanzamt München am 02.06.1999 unter der Steuernummer 843/52094. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 23.11.1999. Sitz des Vereins ist München.
Satzungsdownload hier
Aufgaben und Ziele
Gemäß seiner Satzung will der Verein wissenschaftliche Evaluation und Weiterentwicklung von Konzept und Methode der Orff-Musiktherapie unterstützen sowie die Integration in das gesellschaftliche System der psychosozialen Versorgung fördern.

Ziele des Vereins sind:

Planung, Förderung und Durchführung von Aus-, Fort- und Weiterbildung in Orff-Musiktherapie

Anregung, Förderung und Durchführung von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten, Unterstützung von Forschungsaktivitäten, die die Konzepte, praktische Umsetzung und Evaluation der Orff-Musiktherapie betreffen

Angebot der Supervision für Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten

Entwicklung und Verbreitung von Information über Fort- und Weiterbildungen, Tagungen, Vorträge, Symposien

Publizistische Tätigkeit über Orff-Musiktherapie

Planung, Förderung und Durchführung von Veranstaltungen in Form von Tagungen, Vorträgen, Symposien

Gründung regionaler Arbeitsgruppen zur Unterstützung der Vereinsziele
Wie können Sie Mitglied werden?
Gemäß Satzung hat der Verein stimmberechtigte Mitglieder, nicht stimmberechtigte Fördermitglieder und Ehrenmitglieder.

Stimmberechtigte Mitglieder können einzelne Personen werden, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

 a) Personen, die die dreijährige berufsbegleitende Ausbildung in Orff-Musiktherapie erfolgreich absolviert haben oder die sich in der berufsbegleitenden Ausbildung zur Orff-Musiktherapie befinden.

 b) Diplom-, Bachelor-, Master-Musiktherapeuten/-innen, die eine Zusatzqualifikation in Orff-Musiktherapie erfolgreich absolviert haben, oder die ein mindestens 10-wöchiges Praktikum bei einem zertifizierten Therapeuten für Orff-Musiktherapie abgeschlossen haben.

 c) Personen benachbarter Disziplinen, die eine Zusatzqualifikation in Orff-Musiktherapie erworben haben.

d) Personen, die den "Master in Musiktherapie für Menschen mit Behinderung und Demenz" an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt erfolgreich abgeschlossen haben.

Fördernde Mitglieder können einzelne und juristische Personen werden, die fähig und bereit sind, die Aufgaben der Orff-Musiktherapie zu unterstützen. Sie haben kein Stimmrecht.

Hier gleich anmelden
Warum werden Sie Mitglied?
Sie genießen Informationsvorteile aus:

Fortbildungen und Weiterentwicklung von Inhalten der OMT in Theorie und Praxis

Mitgliederversammlung und Arbeitsgruppen als Forum für Kontaktaufnahme und Informationsaustausch

Supervisionsangebote

Als Fördermitglied unterstützen Sie die Gesellschaft bei der Verwirklichung ihrer Aufgaben und Ziele.
Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?
für aktive Mitglieder € 30,-/Jahr
ermäßigter Beitrag (Studierende) € 15,-/Jahr
für Fördermitglieder € 40,-/Jahr

Wir freuen uns über Ihre Ideen, Anregungen und kreative Mitgestaltung als aktives Mitglied oder Fördermitglied in der "Gesellschaft für Orff-Musiktherapie e.V.".
Der Vorstand
1. Vorsitzende
Ines Kandert

2. Vorsitzende
Judith Heidemann

3. Vorsitzende
Renate Greifenstein

Schriftführerin
Sonja Schwaiger

Kassenwart
Regina Neuhäusel

Hier finden Sie uns

Gesellschaft für Orff- Musiktherapie e.V.

Raiffeisenplatz 10a

85235 Pfaffenhofen a.d.Glonn

08134 2988095

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Jürgen Hein